Der Smarte Begleiter am Handgelenk

Der Smarte Begleiter am Handgelenk

Hausnotruf

Mit einem Hausnotruf können Sie nicht nur Senioren, sondern auch pflegebedürfte Menschen schnell und einfach absichern. Das durchschnittliche Alter wächst von Jahr zu Jahr und doch möchten ältere oder hilfebedürftige Menschen ihre Selbständigkeit nicht einfach aufgeben. Mit einem passenden Hausnotruf-System kann jeder in seiner gewohnten Umgebung bleiben und sich dennoch für den Notfall absichern. So werden auf dem Markt bestimmte Systeme angeboten; diese reagieren, wenn es zu einem Sturz kommt oder einfach schnell Hilfe benötigt wird. Wir möchten Ihnen nun ein ganz besonderes System für einen Hausnotruf vorstellen und Ihnen die Eigenschaftenaufzeigen.

Die verschiedenen Hausnotruf-Systeme

Natürlich werden Sie im Bereich der Hausnotruf-Systeme mehr als nur ein Produkt finden können, aber viel mehr als bei jedem anderen Produkt müssen Sie ein Gerät finden, das nicht nur zuverlässig ist, sondern für den Nutzer auch einfach zu bedienen sein sollte. Zusätzlich müssen Sie ein Modell finden puttygen , das vom Nutzer auch wirklich getragen wird, und dafür sollte das Modell auf jeden Fall eher klein und unauffällig gehalten sein. So werden Sie hier auf dem Markt verschiedene Geräte finden können, die einen Notruf absetzen oder auch einen Rettungsdienst verständigen können. Doch eher selten werden Sie Produkte vorfinden können, die mehrere Funktionen in nur einem Gerät vereinen.

Der M-Guard kann mehr als andere Produkte auf dem Markt

Sie möchten den perfekten Schutz für Ihre Lieben und natürlich sollte sich die Nutzung einfach gestalten und am besten sollte es gar nicht auffallen, dass es sich um ein Notrufsystem handelt?Dann möchten wir Ihnen nun den smarten M-Guard näher vorstellen. Hier werden vier Funktionen in nur einem Gerät vereint.

Funktionen Eigenschaften
Sturzsensor Sobald es zu einem Sturz kommt, wird automatisch, ohne dass noch ein Knopf gedrückt werden muss, ein Notruf ausgelöst. Sie können bei der Programmierung selbst entscheiden, ob Sie hier als Angehörige informiert werden oder ob der Notruf zu einer Notrufstelle weitergeleitet werden soll.
Notfallknopf In einer Notsituation kann dieser Knopf einfach gedrückt werden, und auch hier wird dann die gewünschte bzw. hinterlegte Kontaktperson informiert.
GPS-Ortung Der GPS-Empfänger sorgt dafür, dass Sie immer in der Lage sind, die pflegebedürftige Person ausfindig zu machen. Das ist gerade dann wichtig, wenn Sie eine Person absichern möchten, die zum Beispiel an Demenz leidet und öfter auf Abwege gerät. Diese Funktion wird Sie sehr beruhigen, weil Sie immer Bescheid wissen werden.
2-Wege-Kommunikation Als 2-Wege-Kommunikation wird es bezeichnet, weil Sie dieses Armbandgerät wie ein Handy nutzen können. Der Träger kann sowohl einen Notruf absetzen als auch hier telefonisch erreicht werden.
0 Kommentare

Kommentieren

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.