Für wen ist ein mobiler Hausnotruf geeignet ?

Für wen ist ein mobiler Hausnotruf geeignet ?

Das mobile Hausnotruf-System ist ein Notruf-Armband mit integriertem Notfallknopf, Sturzsensor, GPS-Ortungsfunktion und 2-Wege-Kommunikation. Der M-GUARD funktioniert im Gegensatz zu vielen fest installierten Hausnotruf-Systemen auch außerhalb des Hauses oder der Wohnung. 

Für wen ist ein mobiler Hausnotruf geeignet?

Das M-GUARD Notruf Armband wurde speziell für Senioren entwickelt. Mit dem großen Notfallknopf kann er auch bei eingeschränkter Motorik bedienst werden. Insbesondere bei Demenz und Alzheimer kann der M-GUARD für mehr Sicherheit sorgen. Über einen Knopfdruck wird die hilfebedürftige Person direkt mit einem Angehörigen verbunden ohne dass sofort ein Notarztwagen alarmiert wird. Oftmals geht es auch um die Sicherheit zu wissen, man kann immer Kontakt zu den Angehörigen aufbauen wenn Hilfe benötigt wird. Da das Notfall Armband auch draußen fuktioniert puttygen download , kann auch auf dem Weg zum Einkaufen oder beim Spazierengehen immer Hilfe gerufen werden. Bei einem Sturz sendet der M-GUARD automatisch einen Notruf an hinterlegte Kontakte ab. Die hilfebedürftige Person kann direkt über das Armband kommunizieren.

Fertig eingerichtet. Was passiert jetzt im Ernstfall?

Nachdem das Gerät eingerichtet wurde, und im optimalfall 3 Kontakte im Gerät hinterlegt wurden, ist das Gerät sofort einsatzbereit.

Der eingebaute Sturzsensor löst nach einem Sturz automatisch einen Notruf aus, ohne dass die gestürzte Person etwas machen muss. Angehörige erhalten sofort eine SMS mit den genauen Standortdaten. Zudem ruft das Gerät nacheinander alle Nummern an, die im Gerät hinterlegt wurden so lange bis eine Verbindung hergestellt ist.

0 Kommentare

Kommentieren

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.